Klassentreffen

Dass viele Absolventen auch noch nach vielen Jahren der Schule treu verbunden sind, zeigte sich anlässlich der vergangenen Jubiläums-Klassentreffen.

 

Auf Anregung der ”Ehemaligen” können Informationen, z.B. der Termin für ein Klassentreffen oder Bilder der letzten Klassentreffen hier eingestellt werden.

 

So wie hier die Bilder der ersten Abschlussklassen unserer Schule oder die Berichte der letzten Klassentreffen.

 

Bitte leiten Sie den gewünschten Text bzw. Bilder an folgende E-Mail Adresse:

 

schulverwaltung@ws-gester.de

Klassentreffen der 10 c,  Abschlussjahrgang 1980

 

35 Jahre nach dem Ende ihrer Schulzeit und 23 Jahre nach dem letzten Treffen kamen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 c am Samstag, den 7. November 2015, wieder in der Wirtschaftsschule Gester zusammen.
StD i.P. Walter Krohe, damaliger Lehrer für das Fach Betriebsorganisation, begrüßte seine ehemaligen Schülerinnen und Schüler und führte sie durchs Schulhaus. Beim Rundgang wurden einerseits alte Erinnerungen wieder aufgefrischt, andererseits stießen Neuerungen wie die Übungsfirma und Multifunktionsräume auf großes Interesse.

Anschließend ging es zum gemütlichen Teil des Abends in die Bastei, wo besonders die Erinnerungen an die Abschlussfahrt nach Berlin mit dem damaligen Klassenleiter Wolfgang von Reitzenstein durch viele noch erhaltene Bilder wieder lebendig wurden.
25 Ehemalige waren der Einladung der beiden Organisatorinnen Else Rott (geb. Brennauer) und Karin Grasser (geb. Steckert) gefolgt und bewiesen so, dass die Zeit an der Wirtschaftsschule Gester in Mühldorf in guter Erinnerung geblieben ist.

Walter Krohe

 

 

Klassentreffen des Jahrganges 1984/1985

 

Im Schuljahr 1984/85 waren sie die Abschlussklasse 10a. Jetzt waren die „Mädels und Jungs“ ganz heiß auf das Jubiläumstreffen nach 25 Jahren. Und heiß war`s wirklich.

 

Am Samstag, dem 3. Juli 2010 war bei 34,5 Grad vor der Wirtschaftsschule Treffpunkt. Der Schulleiter Herr Krohe war so nett und führte durch die Schule. Besichtigt wurden auch die Klassenzimmer vom ersten und letzten Schultag. Am meisten beeindruckt hat dabei das damalige erste Schulzimmer. Heute ist in diesem Raum eine eigene Firma untergebracht – mit Einkauf, Verkauf, Buchhaltung, Werbeabteilung. Professionell wird hier im „Trockenen“ gearbeitet. Das war sehr interessant, da doch einige von damals heute selbständig sind.

 

Danach ging`s ins Hotel „Bastei“ zum Feiern. Alte Erinnerungen wurden aufgefrischt. Schön war, dass auch die ehemaligen Lehrer Hans Herud und der damalige Klassenleiter Konrad Ritter dabei waren. Auch diese beiden haben sich an Einiges erinnert, was so mancher vielleicht gern vergessen hätte.

 

Es war ein lustiges, gelungenes Jubiläumstreffen. Bis 2 Uhr früh ging`s in der „Bastei“ im Freien hoch her.

 

Eine Wiederholung gibt es in 5 Jahren. Da ist eine Klassenfahrt nach Bremen angedacht, wie sie vor 25 Jahren als Abschlussfahrt gemacht wurde.

 

 

Klassentreffen des Jahrganges 1978

 

Ein freudiges Wiedersehen erlebten zahlreiche Ehemalige der Abschlussklasse 1978 am 14. Juni 2008, in ihrer alten Schule.

Wie ein altes Klassenfoto zeigt, haben sich - außer ihrem damaligen Klassleiter (der mit den langen Haaren vorne in der Mitte des Bildes !) - die ehemaligen Schülerinnen und Schüler kaum verändert.

Auch "Mitarbeit und Verhalten" - so das Lob vom stellvertretenden Schulleiter Gottfried Schmidt - seien nach all den Jahren immer noch "vorbildlich".

 

Kein Wunder also, dass nach einem klassischen Sektempfang und einer ausführlichen Schulführung das von der Mitschülerin Claudia Pfaffenberger-Emig hervorragend organisierte 30-jährige Klassentreffen erst spät in der Nacht im Hotel "Bastei" endete.

Gottfried Schmidt

25-jähriges Klassentreffen am 20.10.2007

 

In alter Frische und bester Laune fanden ehemalige Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse 10 b nach 25 Jahren den Weg zurück in ihre alte Schule.

 

Beim Klassentreffen am 20.10.2007 war es für ihren früheren Klassenleiter Gottfried Schmidt eine echte Freude, seine damalige “Lieblingsklasse” durch das Schulhaus zu führen und im Klassenzimmer des Prüfungsjahrgangs 1982 bei einer bestens vorbereiteten Brotzeit diverse Erinnerungen (Schülerzeitung, Theatergruppe, Spickversuche, usw., usw.) auszutauschen.

 

Zusammen mit den ehemaligen Lehrkräften Hand Herud und Wolfgang von Reitzenstein wurde anschließend im Gasthaus “Ampfinger Hof” in geselliger Runde auf die “guten alten Zeiten” angestoßen.

 

© Private Wirtschaftsschule Gester Schulbetriebs-GmbH - staatlich anerkannt